Frisches Gemüse auf den Tisch

‘Fleisch ist mein Gemüse’ hat der wunderbare Heinz Strunk seinen ersten Roman genannt. Doch während er sich inzwischen mit der Bewerbung zum Hamburger Bürgermeister abmüht (seine Grundsatzrede kann man habe ich hier mal unauffällig eingebunden:

), hat sich die Küche durchaus weiter entwickelt. Und somit steht auch in der norddeutschen Einöde nicht nur Grillplatte auf der Speisekarte. Frisches Gemüse hat durchaus inzwischen mehr zu bieten als reine Beilagen-Funktion. Und deshalb kann man beim Kochen auch mal gerne komplett auf Fleisch verzichten, so wie zum Beispiel in diesem Rezept: Gemüsepfanne mit Gnocchi. Oder aber in Pauls Gemüsesuppe.

Über Björn

Björn ist in einem Feinkostladen in Hamburg aufgewachsen. Sein Opa hat einen der ersten Selbstbedienungssupermärkte in Deutschland gegründet. Sein Vater ist Schlachtermeister. Seine Mutter hatte den kompletten Feinkostladen im Griff. Mit 13 verkaufte Björn grüne Bananen als 'frisch aus Irland - eine Rarität'. Mit 15 fand er kochen doof, mit 23 konnte er Nudeln mit mehr als Tomatensauce zubereiten. Seitdem wird es beständig besser.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>