Saison-Gemüse: der Kürbis im Einsatz

Die Kürbis-Zeit ist schon fast vorbei, aber noch kann man dieses vielfältige Gemüse bei jedem Gemüsehändler bekommen. Ursprünglich stammen die Kürbisse aus Zentral- und Südamerika, bereits 8000 v. Christus wurden sie dort konsumiert. Heute können wir zwischen vielen verschiedenen Sorten wählen und diese kochen, braten oder backen. Ich persönlich nutze gerne den Hokkaido-Kürbis, denn den muss man nicht schälen, sondern kann ihn mit Schale kochen. Und daraus zum Beispiel wunderbar die aisiatische Kürbissuppe kochen.

Über Björn

Björn ist in einem Feinkostladen in Hamburg aufgewachsen. Sein Opa hat einen der ersten Selbstbedienungssupermärkte in Deutschland gegründet. Sein Vater ist Schlachtermeister. Seine Mutter hatte den kompletten Feinkostladen im Griff. Mit 13 verkaufte Björn grüne Bananen als 'frisch aus Irland - eine Rarität'. Mit 15 fand er kochen doof, mit 23 konnte er Nudeln mit mehr als Tomatensauce zubereiten. Seitdem wird es beständig besser.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>